Kapitel FIndungsphase

Reichlich durchgefickt melde ich mich zurück. Ist es ein Experiment, eine FIndungsphase oder der Sinn meines Lebens mit sovielen Männern wie möglich Sex zu haben? Oder ist es nur die Gier nach Bestätigung nach einer Trennung? Shit happens mittlerweile dreht sich in meiner Welt alles nur noch um Penise. Nach meiner Trennung im Oktober bis jetzt Februar hatte ich nun soviel Sex , dass ich garnicht mehr weiß wieviele es genau waren, wenn mich jedoch jemand fragt sähe ich ich hab nur mit 11 Männer geschlafen. Männer sind für mich nur noch Verbrauchsobjekte ich kann sie nichtmehr ohne Hintergedanken wahrnehmen. Leider hab ich den Blog sooo vernachlässigt dass ich mich garnicht mehr an all die Männer erinnern kann aber nach dem Volksfest hab ich mir dann noch die Nummer von einem anderen Typen organisieren mit einem den ich früher schon paar mal hatte.
19.2.17 23:18


Werbung


Kapitel Schlafmaske

Bei uns in der Stadt ist zurzeit das Volksfest. Da ich mal nach meiner Trennung erstmal gescheid saufen wollte musste ich mir einen Schlafplatz organisieren. Ich als Singlelady hatte natürlich den brillanten Einfall, bei einem früheren Fick-Freund zu schlafen. Hört sich doch gut an. Bessoffenes Ich kann 5 Minuten zufuß vom Volksfest pennen und hat Sex. Da ich ja neben meiner verforbenen Seite auch eine Tick Anstand besitze nahm ich ihm vom Burger King einen Burger mit. Außerdem gefiel mir der Gedanke, dass er sich für einen Burger Prostituiert. Ich weis, ich verdammtes Luder! Bei ihm angekommen, gab ich ihm natürlich unaufgefordert seine Bezahlung wie es sich gehört. Er aß ihn Natürlich genüsslich. Als ich ein bisschen Smalltalk mit ihm führen wollte meinte er nur, er ist zu depressiv und ihm geht's nicht gut und er möge sich nicht unterhalten. Fängt es da schon an. Gut akzeptier ich immerhin muss man beim Sex nicht reden. Jedoch zu früh gefreut, nach dem Burger leckte er sich seine creepy as fuck Sauerstoff Schlafmaske auf und legte sich schlafen neben mir. Eine verdammt unerotische Schlafmaske. Man muss dazu sagen, am Vortag schrieb er mir noch wie geil er denn auf mich ist. Am liebsten hätte ich ihn den Burger rausgeschlagen.
4.9.16 17:13


Gratis bloggen bei
myblog.de